Errichtung einer Tierarztpraxis

Neubau Tierarztpraxis mit einer Sektionshalle:

  • Baujahr 2013

Der Baukörper wurde von uns eingemessen und ein Schnurrgerüst aufgestellt. Die Einzel- und Streifenfundamente wurden ausgekoffert und seitlich gelagert. Ein Schotterunterbau, d = 25 cm, wurde geliefert und höhengerecht inklusive Feinplanum eingebaut. Die Ankerplatten für die Stahlbaumontage wurden höhen- und fluchtgerecht in die Fundamente eingebaut.

Ein Wärmedämmverbundsystem inklusive einer 8 cm starken EPS – Dämmung wurde auf den Sockel geklebt.

Die 280 qm Stahlbetonsohle mit einer Stärke von 20 cm wurde vorab bewehrt und im Anschluss betoniert und geglättet. Unter der Sohle wurde zum Teil eine 6 cm starke Dämmung verlegt. Im Tür- und Torbereich wurden Winkeleisen als Kantenschutz verbaut um Abplatzungen am Beton zu verhindern.