Neubau einer Werkhalle mit Hochregallager

Fundamente für eine Werkhalle mit Sozialräumen:

  • Baujahr 2014

Der Baukörper wurde von uns eingemessen und ein Schnurrgerüst aufgestellt. Die Fundamentgräben wurden bauseits erstellt und von uns mit Fundamentbeton verfüllt. Bauseits gelieferte Ankerplatten wurden ins Fundament eingebaut.

Eine Folie als Sauberkeitsschicht unter der Sohle verlegt. Die 3250 qm große Industriesohle d = 25 cm wurde bewehrt und betoniert. Die Oberfläche wurde maschinell gerieben und geglättet. Eine Hartstoffeinstreuung zur Härtung der Oberfläche wurde ebenfalls verbaut.

Im Tür- und Torbereich wurden Winkeleisen als Kantenschutz verbaut um Abplatzungen am Beton zu verhindern.