Umbau eines Wohnhauses

In Gütersloh haben wir 2015 den Umbau eines Wohnhauses erstellt.

Der Baukörper wurde nach Angabe eingemessen und das Schnurrgerüst dazu aufgestellt. Die Fundamentgräben wurden bauseits erstellt. Von uns wurden diese dann bewehrt und betoniert. Unter die Stahlbetonsohle wurde eine Folie als Sauberkeitsschicht von uns verlegt. Ein Erdungsband zwischen den Fundamenten und der Stahlbetonsohle wurde eingebaut. Danach wurde die Sohle bewehrt und 20 cm hoch eingebaut. Das gleiche wurde mit der Garagensohle, allerdings 18 cm hoch, gemacht.

Im Tür- und Torbereich wurden Winkeleisen als Kantenschutz verbaut um Abplatzungen am Beton zu verhindern.
Für die Mauerwerksarbeiten wurde ein Fassadengerüst aufgebaut und das 24 cm starke Mauerwerk der Brandwand lot- und fluchtrecht nach Zeichnung und statischer Erfordernissen erstellt.

Der Keller im Bestand des alten Hauses wurde nachträglich von uns mit Bitumendickbeschichtung abgedichtet.